Allgemeine Geschäftsbedingungen

Persönliche Geschäftsbedingungen
und Verbraucherinformationen

1 Zustandekommen des Vertrages

(1) Meine (Tatiana Schneidt-Le Gallo) Warenangebote im Internet stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung.
Sie (der Käufer) können Ihr Kaufangebot telefonisch, schriftlich, per Email oder über das im Online-Shop des Anbieters integrierte Bestellsystem abgeben.
(2) Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt in jedem Fall durch Bestätigung in Textform (z.B. Email), in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung bestätigt wird.
(3) Auf Anfrage erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot, das Ihnen in Textform zugesandt wird und an das ich mich 7 Tage gebunden halte. Sie nehmen das Angebot mit Bestätigung in Textform an.

2 Preise, Versandkosten

Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile.
Nur bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Kosten und/oder Abgaben (z.B. Zölle) vom Käufer zu zahlen sein, jedoch nicht an mich, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.
Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie sind über die Seite „Zahlung und Versand“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

3 Zahlungs- und Versandbedingungen

(1) Die Bedingungen für Zahlung und Versand befinden sich unter der gleichnamigen Schaltfläche in der Navigation.
(2) Die Lieferung der Ware erfolgt ausschließlich in die Länder, welche bei den einzelnen Artikeln bzw. Versandbedingungen ausdrücklich angeführt sind.
Die Versendung der Ware erfolgt innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang des vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten.
(3) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen mir und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen.
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung geht erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden über, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt.

4 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Die Kosten der Rücksendung trägt der Käufer.

4 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers.

Neu im Online Shop

box